Ansprechpartnerin

Heike Krippendorf-Wust

Heike Krippendorf-Wust

Fon 02151- 86 1372
Fax 02151- 86 1390

heike.krippendorf@krefeld.de

Downloads

Zur Ansicht einer Datei klicken Sie einfach auf den Link, zum Speichern drücken Sie bitte die rechte Maustaste und wählen "Ziel speichern unter...".

Verwaltungslehrgang II (vormals Angestelltenlehrgang II)

Dieser Lehrgang ist eine vertiefende Weiterbildung für Fachkräfte der Verwaltung, die als Verwaltungsfachangestellte ausgebildet worden sind oder die notwendigen Grundlagenkenntnisse in einem Verwaltungslehrgang I erworben haben. Ziel des Lehrganges ist es, die Teilnehmenden für eine qualifizierte Sachbearbeitung und die Übernahme von Führungsaufgaben zu befähigen.

Der Verwaltungslehrgang II umfasst ca. 1050 Unterrichtsstunden aus den Fachgebieten:

  1. Fächerübergreifende Unterrichtseinheiten
  2. Handlungs- und Sozialkompetenz
  3. Medien- und Präsentationskompetenz
  4. Staats- und Verwaltungsrecht
  5. Bürgerliches Recht
  6. Personal und Organisation
  7. Wirtschaft
  8. Öffentliche Finanzwissenschaft

Insgesamt sind im Verlauf des Lehrgangs 24 Leistungsnachweise zu erbringen.

Dauer

Der Lehrgang dauert ca. 2,5 Jahre und startet jährlich nach den Herbstferien. Der Unterricht findet jeweils freitags von 13:45 Uhr bis 20:15 Uhr, alle 14 Tage samstags von 8:30 Uhr bis 13:20 Uhr und jeweils als Blockunterricht von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der ersten Oster- und Herbstferienwoche statt.

Prüfung

Grundlage für die Prüfung ist für Lehrgänge, die bis zum Jahr 2014 eingerichtet worden sind, die Prüfungsordnung für Angestellte im Kommunalen Verwaltungsdienst (POA-Gem). Für Lehrgänge ab 2015 gilt diese Prüfungsordnung.

Die schriftliche Abschlussprüfung besteht aus vier Klausuren á 240 Minuten, die insgesamt zu 50% in die Abschlussnote eingehen.

Die praktische Prüfung wird als ca. 30-minütige Präsentation abgenommen, die zu 20% gewichtet wird.

Die erbrachten Lehrgangsleistungen (Lehrgangsklausuren und sonstige Leistungen) gehen zu 30% in die Abschlussnote ein.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Lehrgang erfolgt entweder über den Arbeitgeber oder bei Privatzahlern durch den Anmeldenden selbst. Verwenden Sie dazu bitte den entsprechenden Anmeldevordruck.

Gebühren

Lehrgangsgebühren: 5.200,00 Euro
Prüfungsgebühren: 350,00 Euro