Ausbildereignungslehrgang

Gut ausgebildete Nachwuchskräfte sind das Leben einer funktionierenden Verwaltung. Dazu bedarf es aber guter “Lehrmeister” – die ab 01. August 2009 in Kraft getretene Ausbildereignungsverordnung (AEVO) soll dies gewährleisten. Auf der Grundlage der Verordnung geben wir Ihnen durch unseren Lehrgang – mit Abschlusszertifikat – alles an die Hand, was Sie zu einem*er wirklich geeigneten Ausbilder*in macht.

Der Lehrgang besteht aus Präsenz- und Online-Anteilen sowie Selbstlerneinheiten.

Einführung

Informationsveranstaltung zum Umgang mit Moodle (online von 14:00 – 16:00 Uhr)

Hier lernen Sie die wichtigsten Dinge im Umgang mit unserer Lernplattform.

Die Selbstlerneinheiten werden auf unserer Lernplattform Moodle bereitgestellt und müssen bis zum Beginn der Module bearbeitet sein. Sie erhalten Ihren Moodle-Zugang ca. 2 Wochen vor der Informationsveranstaltung.

Modul 1 und 2

Modul 1 und 2: Rechtlicher und organisatorischer Rahmen für die Ausbildung (1 Tag von 09:00 – 16:00 Uhr in Präsenz)

  1. Eignung Ausbildungsstätte und Ausbildungspersonal
  2. Ausbildungsvertrag (Inhalte, rechtl. Rahmen)
  3. Verlängerung/Verkürzung der Ausbildung
  4. Rechte und Pflichten der Vertragsparteien
  5. Ende des Ausbildungsverhältnisses
  6. Ausbildungsrelevante Organisationsgrundlagen
  7. Umsetzung des Ausbildungsplanes
  8. Organisationsstrukturen der Verwaltungsausbildung

Modul 3

Modul 3: Menschen in der Ausbildung (0,5 Tage von 9:00-13:00 Uhr, 4 Tage jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr in Präsenz)

  1. Altersspezifische Anforderungen
  2. Ausbildungswerkzeuge
  3. Motivation
  4. Kommunikation mit Auszubildenden
  5. Umgang mit Konflikten
  6. Grundlagen des Lernens
  7. Grundlagen der Wissensvermittlung
  8. Interkulturelle Kompetenzen
  • Migrationshintergrund
  • Verurteilung
  • Kulturstandards
  • Diskriminierungsformen

Modul 4

Modul 4: Beurteilung von Leistungen (1 Tag  von 09:00 – 16:00 Uhr in Präsenz)

  1. Ziele von Beurteilungen
  2. Methoden der Leistungserfassung
  3. Beurteilungsfehler
  4. Beurteilungsgespräch

Prüfung

Die Abschlussprüfung gemäß der AEVO besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Gemäß § 11 Absatz 2 der Prüfungsordnung soll die Prüfung im schriftlichen Teil 180 Minuten dauern. Die Prüfung im praktischen Teil dauert höchstens 30 Minuten.

Nähere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung.

Zielgruppe

Ausbildungsbeauftragte und Ausbildende

Beginn

Der Ausbildereignungslehrgang startet zweimal pro Jahr.

Unsere genauen Startzeiten erfahren Sie hier.

Wir sind für Sie da:

Beate Papendell

Geschäftsführerin

Telefon 02151 861373